Michelbach Unternehmensgruppe Logo transparent
  • DAS RECHNET SICH!

    Hohe Ersparnis in Betrieb und Wartung. Kernpunkt ist die Tatsache, dass Anlagen aus dem Hause Michelbach ohne den Einsatz von Chemikalien befeuchten
  • DIE WELTNEUHEIT!

    Mit absoluter Präzision, die sich von Design und Raum, mit niedrigen Betriebskosten, jeder Gegebenheit des DC Towers anpassen und höchste Funktionalität aufweisen
  • HOCHEFFIZIENT!

    Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung mit hocheffizienten adiabaten Rückkühlsystemen zur hygienesicheren, chemiefreien Rückkühlung im Krankenhaus:
  • LENBACHHAUS

    Im Museum Lenbachhaus wurden erstmalig für die hoch sensiblen Bilder die Kombination von LUMI-Multifunktionssystem und LUMI-SIB geplant, um exakte Raumluftwerte zu erreichen.
  • 3D ANIMATION

    Erfahren Sie mehr über Aufbau und Funktion des LUMI - 5 in 1
  • GUTSCHEIN EINLÖSEN

    Ihr Gutscheincode MB0614
    Beratung und Präsent erhalten.

SPARKASSE OBERHAUSEN

Energieeinsparung durch Einsatz hocheffizienter adiabater Rückkühlsysteme

Rückkühlsystem LUMI-RKS 615-2, glykolfrei

Das bei der Stadtsparkasse Oberhausen 2006 installierte Rückkühlsystem ist ein hocheffizientes zweistufiges adiabates Rückühlsystem in glykolfreier Ausführung. Die hohen energetischen Anforderungen und die ökologischen Kriterien des Projekts werden von dem Rückkühlsystem vollständig erfüllt. Mit dem hier eingesetzten glykolfreien adiabaten LUMI-Rückkühlsystem ist über einen sehr langen Zeitraum ein energiesparender Kühlbetrieb in der freien Kühlung möglich. Durch die geringere Viskosität von Wasser gegenüber einem Glykol-Wassergemisch lässt sich signifikant Pumpenantriebsenergie sparen und der bessere Wärmeübertrag des Wassers führt zu einer weiteren Effizienzverbesserung des Gesamtsystems.

Das Rückkühlsystem ist mit einem wetterfesten, isolierten Gehäuse ausgeführt. Als Teil des Frostschutzpakets ist das LUMI-Rückkühlsystem, das an beiden Seiten mit motorisch betriebenen Klappen ausgestattet ist, als Teil des Frostschutzpakets. Um die örtlichen Schallanforderungen zu erfüllen, wurde das System beidseitig mit Schalldämpfern ausgestattet. Das Rückkühlsystem steht auf dem Dach der Stadtsparkasse Oberhausen.

Bauherr: Stadtsparkasse Oberhausen
Planer: Zibell, Willner & Partner

Besonderheiten

  • Freie Kühlung bei Mediumtemperatur von 17 °C / 14 °C 
    (ca. 130 kW) bei einer Außenlufttemperatur bis 12 °C
  • Kühlung (adiabat) bei Mediumtemperatur von 35 °C / 27 °C
    (ca. 200 kW) bei einer Außenlufttemperatur bis 22 °C

Weitere Referenzen

  •     VR-Bank Sennfeld
  •     Klinikum Würzburg
  •     Sovello Thalheim
  •     Landeskriminalamt Stuttgart
  •     Airrailcenter Frankfurt am Main

Zubehör

  •     Schaltschrank
  •     Frostschutzsystem
  •     Jalousielappen beidseitig
  •     Hochdruckbefeuchtungssystem mit HD-Pumpsation
  •     Schalldämpfer beidseitig
  •     wetterfestes Gehäuse
Rückkühlleistung615 kW
Lufttemperatur/-feuchte Eintritt32,0 °C / 38 % r. F.
Feuchtkugeltemperatur21,0 °C
Glykolgehalt0,0 %
Kühlmedium Eintritt/Austritt35,0 °C / 27,0 °C
Abmessungen L x B x Hca. 9.000 mm x 3.900 mm x 2.600 mm
Betriebsgewichtca. 10.000 kg